Capture One Express 7 – Geschenk für Besucher der Canon Roadshow 2013

Cool, habe heute Post der Firma PHASE ONE aus Köln bekommen:

image

„Vielen Dank für Ihren Besuch der Canon Roadshow 2013 als kleines Dankeschon möchten wir Ihnen hiermit im Nachhinein einen Lizenzschlüssel für Capture one Express 7 überreichen.“

Ich habe die Software heute runtergeladen und installiert.
Mein erster Eindruck die Oberfläche ist gut strukturiert und man hat die wichtigsten Funktionen für die RAW Entwicklung.

Ich werde die Software natürlich in den nächsten Tagen noch ausgiebig testen und ausprobieren.

Vielen Dank Phase One für dieses nette Geschenk!

capture_one_express_7

Capture One Express 7 – RAW Konvertierungssoftware

Capture One Express 7 führt Sie in neue Dimension der Bildqualität. Die Software bietet Ihnen flexibles Fotomanagement, wichtige Anpassungstools und schnelle Performance in einem integrierten Paket.

Capture One Express 7 bietet leidenschaftlichen Fotografen sofort atemberaubende Bilder mit unglaublichen Farben und Details von führenden High-End-Kameras. Eine Vielzahl von hochentwickelten präzisen Anpassungstools gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Bilder wie ein Profi zu optimieren.

Capture One 7 Express – website

Action-Sport Camcorder DV123 von Jay-Tech – Testbericht

image

Wer in ausgefallen Perspektiven oder einfach bei extrem coolen Sportaktion filmen will, der soll sich mal mit dem Thema Action-Sport Kameras beschäftigen

Es muss nicht immer eine GoPro sein. Hier mein Tipp: Der Action-Sport Camcorder DV123 von Jay-Tech ist eine günstige alternative zu den teuren HighEnde Actionkameras. Besonders toll ist das der Action-Sport Camcorder DV123 von Jay-Tech mit einer tollen Zubehörliste ausgeliefert wird.

Er kann in der Mountainbike Edition, der Helmedition

und der KFZ Rekorder Edition genutzt werden

image

Zubehör:

  • Halteschale
  • Lenkerhalterung
  • Wasserdichtes Gehäuse
  • Helmhalterung
  • Helmgurt
  • KFZ-Ladekabel
  • USB-Kabel
  • Saugnapfhalterung

Technische Daten:

  • 720p Videos Auflösung
  • 5MP Kamera
  • 5.1cm (2″) Touchdisplay
  • 4fach digital Zoom
  • USB 2.0 Anschluss
  • micro SD Speicherkartenslot

image

Mein erster Eindruck der Action-Sport Camcorder DV123 von Jay-Tech
Er ist sehr leicht und einfach zubedienen.
Besonder schön ist das 5.1cm Display welches beim Filmen aus der Hand eine gewissen Bildkontrolle ermöglicht, auch ermöglicht das Display das sofortige Abspielen und betrachten der Videoaufnahmen ohne externe Geräte.

image

Die Bildqualität ist für die Kampfklasse der Action-Sport Camcorder DV123 von Jay-Tech ok.

Da es überwiegen um schnellen Bewegungen geht komm das Thema Bildschärfe nicht so stark zutragen. Durch das starke Widewinkelobjetive (F3.1 / f=9.3) werden starke Erschütterungen kompensiert und die Videoaufnahme wirkt schön ruhig und ruckelfrei.

Hier ein Beispielvideo aus dem Auto gefilmt mit der KFZ Rekorder Edition sprich mit Saugnapfhalterung und Halteschale. innen an der Windschutzscheibe montiert.

Weite Testvideo werden folgen! ( zu Zeit ist Leider wenig Sonnenschein)

IMPRESSIONEN VOM CANON PROFESSIONAL FORUM KÖLN

Am Donnerstag bin ich mittags nach Köln gefahren dort fand das Canon Professional Forum im Odysseum statt.

„We Speak Image“

image

Ich war gespannt auf die Neuigkeit bei Canon aber besonders auf das Rahmenprogramm.

image

Den Anfang machte Thorsten Milse
Mit ¨Island – Land der Kontraste¨ in diesem Vortrag präsentierte er die neue CANON EOS 6D

Die Camera wurde auf einem 4 tägigen Kurztrieb auf Island bei schwierigen Wetterverhältnissen auf Herz und Nieren getestet. Thorsten Milse erzählte von den tollen neuen technischen Möglichkeit aber auch von den Schwierigkeiten auf der Reise, davon das 2 Kameras geschrotte wurden das man beim Flugaufnahmen immer er die Tür der Cessna ausbauen muss oder von den Abenteuern mit dem Wetter und den Eisschollen, alle diese Erlebnisse und Eindrücke hat er und seine Kollegen in tollen Bilder eingefangen.
Es war ein sehr spannender Vortrag.


Mehr darüber findet man auch in dem MakingOf zu dieser Trip nach Island

Danach konnte man Richard Walch bei einem Live-Shooting zuschauen: Filmen in 4K mit der EOS 1DC

Richard Walch beim LiveShooting
Richard Walch beim LiveShooting

Eine Ballettänzerin wurde in einer kurzen Videosequenz aufgenommen, anschließend konnte man durch die 4k-Auflösung HighEnd-Bilder als Stills auswählen.

Neugierig war ich auch darauf, Calvin Hollywood einmal live zuerleben. Ich kannte ihn schon von seinen Youtube-Clips und Tutorials oder den lustigen HOLLYWOOD UNCUT Clips.

Calvin Holyood auf der Bühne
Calvin Holyood auf der Bühne

16:30 Uhr war er dann auf der Bühne der Saal war rappelvoll.

Best of Photoshop für Anfänger und Profis:
Raw Format, Freistellen von Personen, Bildlooks, Portraitretusche, Licht und Schatten

image

Der Vortrag von Calvin Hollywood war sehr unterhaltsam und wie immer super informativ. Viele Tipps und Tricks für das Arbeiten mit Photoshop und für die Erstellung von speziellen Bildlooks, aber auch sehr praktische Kniffe für die Kombination der Standard Befehle.Seine witzige Art machte den Vortrag zu eine echten Highlight.

¨Man wird Dich am Anfang mit Tomaten bewerfen, egal mach dein Ding und entwickel einen eigen Stil¨

Im Anschluss gab es die Möglichkeit die DVD CALVINIZE V von Calvin Hollywood zu kaufen, ein MustHave für PhotoshopUser. Er hatte nur 20 Stück dabei, der Andrang war riesengross und so verteilte er auch noch GutscheinKarten um die DVD nachträglich bei Ihm für eine tollen Preis von 30,-€  per mail zu bestellen. Ich hatte Glück und konnte eine DVD vor Ort erwerben.

Nach dem heftigen, kurzen Verkauf plaudert ich mit Calvin noch ein wenig über Plugins von Topaz und Maltechniken von Bob Ross.

Danach war Sven Dölle mit einen Vortrag über Lightroom Photoshop and Premiere dran. Auch hier waren viele gute Tipps und Tricks enthalten.

¨Es muss nicht immer 100% sein. Beim Export von Jpg`s in Lightroom reichen auch 76% Qualität¨

Zum Schluss gab es noch ein cooles Liveshooting von Jörg Kyas mit Highspeed Blitz.

Jörg Kyas Liveshooting
Jörg Kyas Liveshooting

Dem Model (seine bezaubernde Schwester) wurde ein wassergefüllter Ballon von hinten an den Kopf geworfen.
Es ging um den einen tollen Moment, bei dem das Wasser wie zu Eis gefroren um das Gesicht erstarren sollte. Wow, kling toll!
Der Weg dahin war schwierig, die Technik spielte am Anfang nicht mit. Aber dann – Splash! Ein genialer Effekt, ein tolles Bild!

Mit diesem tollen Eindruck endete der Tag beim Canon Professional Forum. Ich nahm noch einen MilchCafe in der CANON lounge und machte mich auf den Heimweg.

Auf dem Weg zum Parkplatz kam mir noch der kurze Blick von der Hochstrasse auf den Dom

von der Hinfahrt in den Sinn

Skyline von Köln bei Nacht -  Hier das Smartphone Bild der Skyline
Skyline von Köln bei Nacht – Hier das Smartphonebild ( GalaxyNote1 )

Ich wollte noch versuchen, aus der Entfernung den Kölner Dom auf einem Foto einzufangen.

Kölner Dom bei Nacht  ( 200mm Zoom / CANON 600D)
Kölner Dom bei Nacht ( 200mm Zoom / CANON 600D)