SKATERBAHN auf dem ABSTELLGLEIS

image

image

Bei einem Urban Exploration Streifzug durch den den Neusser Hafen entdeckte ich die ausgemusterten Versatzstücke der Skaterbahn vom Jugendclub Greyhound. Die einzelnen Teile aus Beton wurden lieblos auf einer Brachfläche im Hafen abgelegt.
Warum?!
In einem Artikel der WELT(1.1.2013) wird behauptet:
„Herz der Stadt Neuss wieder ans Wasser anbinden“
„Bislang befand sich auf dem Bauareal ein Parkplatz und eine nur wenig genutzte Skaterbahn, die Ecke im Schatten des historischen Münsters galt als wenig attraktiv. Das neue Kopfgebäude solle nun quasi das Pendant zum bereits gegenüber liegenden „Haus am Pegel“ aus dem Jahr 2006 werden und mit ihm gemeinsam den neuen Hafeneingang markieren“
,

Stimmt das? Warum kann die Stadt die Skaterbahn nicht wieder ordentlich an einem „attraktiven“ Ort aufstellen?!
Wie wäre es in den unendlichen Weiten des Rennbahnpark?!
Platz wäre doch genug. Auch würde der an Attraktivität schwächelnde „Park“ vielleicht ein wenig mehr Aufmerksamkeit bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.